NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

8.+ 9. Dezember
Heute ganztägig und morgen bis 13:30 Uhr aus organisatorischen Gründen geschlossen

21. Dezember - 18:30 Uhr, Rummel
Eröffnungsveranstaltung
MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos

24. Dezember 2022 - 1. Januar 2023
Festliche Öffnungszeiten

KUNSTWERKE DES MONATS (2005)


KUNSTWERK DES MONATS DEZEMBER 2005

Nachahmungen von Münzen des Emder Typs in Modena zur Ausfuhr in die Levante

1874 stellt Hooft van Iddekinge eine Münze aus seiner Sammlung vor, die das Vorder- und Rückseitenbild eines 28-Stüber-Stückes aus der Münze von Emden aufweist.


KUNSTWERK DES MONATS NOVEMBER 2005

Zwischen Kunst und Sachlichkeit

Ein Fehn, begleitet von einem parallel zu ihm verlaufenden Wassergraben, durchzieht die Weite einer Landschaft.


KUNSTWERK DES MONATS SEPTEMBER 2005

Sommerlust und Blütenduft

Das neugestaltete Silberkabinett präsentiert eine Auswahl der museumseigenen Sammlung von Riechdosen.


KUNSTWERK DES MONATS AUGUST 2005

Kampf dem Dilettantismus

In einer Hügellandschaft erhebt sich in der rechten Bildhälfte die Ruine eines Turms mit einem Torbogen, durch den ein breiter Weg führt. Eingefasst wird der Weg durch kleine Erhebungen, die von Gräsern und Bäumen bewachsen sind. Im Vordergrund links, zwischen Felsen neben dem Weg, sitzt eine Frau auf einem Baumstamm, während ein Mann einen Korb herbeiträgt, um eine Rast einzulegen.


KUNSTWERK DES MONATS JULI 2005 (2)

Bildnis des Freiherrn Johannes a Kyrning

Üblicherweise ist es die Vorderseite eines Gemäldes, die der Besucher in einem Museum zu sehen bekommt.


KUNSTWERK DES MONATS JULI 2005 (1)

Rokoko-Schrank aus der Krummhörn

In der Zeit der preußischen Regierung unter Friedrich dem Großen (1740 – 1786) spielte Ostfriesland eine interessante Rolle:


KUNSTWERK DES MONATS JUNI 2005

Wahrhafftige Contrafactur Der Gräfflichen Stadt Oldenburgh

Der 1599 von Pieter Bast geschaffene Stadtplan von Emden dürfte hinlänglich bekannt sein, vor allem da er als Grundlage für das große Stadtmodell im Ostfriesischen Landesmuseum Emden gedient hat.


KUNSTWERK DES MONATS APRIL 2005

Radschlosspistole mit Hinterladersystem

Die Waffe scheint auf den ersten Blick wenig spektakulär: Der achtkantige Lauf von 14 mm Kaliber trägt das heute nicht mehr bestimmbare Monogramm HS.


KUNSTWERK DES MONATS MÄRZ 2005

Ägypten in Emden

Die dargestellte Schule am Herrentor steht noch heute als herausragendes architektonisches Denkmal der Stadt da.


KUNSTWERK DES MONATS FEBRUAR 2005

Winterlandschaft

In diesem Gemälde ist eine Winterlandschaft dargestellt, wie sie hier in Norddeutschland heute eher selten zu erleben ist.


1 - 10 (11) > >>