NETZWERKPARTNER

Land der Entdeckungen

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 18:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Jeden Donnerstag von 16:00-17:30 Uhr - Programm
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

12. Juni - 30. Oktober
Zeig mir Deine Wurzeln
Ausstellung in der Pauluskirche

26. Juli - 19:30 Uhr, Rummel
Alltag im Dreißigjährigen Krieg
Vortrag von Antje Zeiger im Rahmen der Sonderausstellung '1636 - ihre letzte Schlacht'

7. August - 11:30 Uhr
Direktorenführung: '1636 - ihre letzte Schlacht'
mit Dr. Wolfgang Jahn

13. August 2016 - 18:00-1:00 Uhr
EMDER MUSEUMSNACHT
400 Jahre Emder Wall

21. August - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung auf Plattdeutsch: 1636 - ihre letzte Schlacht

23. August - 19:30 Uhr, Rummel
Flugschriften, Streitschriften, Zeitschriften – Medien und Propaganda im Dreißigjährigen Krieg
Vortrag von Matthias Pausch M.A. im Rahmen der Sonderausstellung '1636 - ihre letzte Schlacht'

30. August - 19:30 Uhr
Der Advocatus von Emden
Buchvorstellung und Lesung mit Werner Hilko Janssen

28. September - 19:30 Uhr, Rummel
Emden und die Sklaverei im 17. Jahrhundert
Vortrag von Professor Dr. Michael Zeuske

 
 


1636 - IHRE LETZTE SCHLACHT

Sonderausstellung vom 22.5. bis zum 4.9.2016 im Rathaus am Delft


SCHWARZBUNT

Ulrich Schnelle und Ludger Brauckhoff - Malerei und Grafik

Sonderausstellung vom 29.5 bis zum 28.8.2016 in den Pelzerhäusern 11+12


KRIEG ERNÄHRT DEN KRIEG

Ernst von Mansfeld in Ostfriesland 1622-1624

Sonderausstellung vom 21. August bis zum 18. September 2016 in der Vrouw Johanna Mühle, Di-So 14:00-17:00 Uhr


DER MANN VON BERNUTHSFELD

Eine Moorleiche wird wieder entdeckt

ab 14. August 2016


ERLEBNISANGEBOTE

AUF EINEN BLICK