NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

8.+ 9. Dezember
Heute ganztägig und morgen bis 13:30 Uhr aus organisatorischen Gründen geschlossen

21. Dezember - 18:30 Uhr, Rummel
Eröffnungsveranstaltung
MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos

24. Dezember 2022 - 1. Januar 2023
Festliche Öffnungszeiten

FRÜHERE OBJEKTE DES MONATS


KUNSTWERK DES MONATS JANUAR 2009

Ein Neujahrsgruß aus dem Ostfriesischen Landesmuseum Emden an alle Großeltern

Am 1. Januar 1831 schrieb Okkel J. Okkels mit einer auch heute noch ohne Schwierigkeiten lesbaren Handschrift und in großen, deutlichen Buchstaben ein zwölfzeiliges Gedicht in niederländischer Sprache an seine Großeltern:


KUNSTWERK DES MONATS DEZEMBER 2008

Die Fähre bei Sturm

Ludolf Backhuysen – den berühmtesten Marinemaler des letzten Drittels des 17. Jahrhunderts – verbindet man mit den Namen zweier berühmter Seehafenstädte. Das ist zum einen die Welthafenstadt Amsterdam, wo der Künstler von seinem 18. Lebensjahr an bis zu seinem Tod am 7. November 1708 wohnte und wirkte. Der zweite, unweigerlich mit Backhuysen verbundene Ort ist Emden.


KUNSTWERK DES MONATS NOVEMBER 2008

Der wiederentdeckte Jakobsstab

Der relativ schlicht aussehende Stab aus Ebenholz wurde am 20. August 1918 der Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer zu Emden von Zimmermeister Poppinga geschenkt.


KUNSTWERK DES MONATS SEPTEMBER 2008

Ein Wolkenhimmel?

„Emden. Rathaus-Delft“


KUNSTWERK DES MONATS AUGUST 2008 (2)

„Schaudern erregende Begebenheit welche sich in Folge einer am Bord der Amerikanischen Brigg Braganza von Norfolk Capt. Turnleij von Philadelphia nach Genua bestimmt, unter einen Theil der Besatzung ausgebrochenen Meuterei zugetragen, und die von den in Emden gefänglich eingezogenen fünf Matrosen angestiftet worden und mit Handlungen von Grausamkeiten welche an den Capitain und den übrigen Theil der Schiffs Besatzung verübt worden, begleitet gewesen“

Zwei Stunden nach Mitternacht. Mitten auf dem Atlantik. Der Erste Steuermann schlägt Alarm: Die Besatzung meutert!


KUNSTWERK DES MONATS AUGUST 2008 (1)

Ein Löffel erinnert an das Zeppelin-Unglück von Echterdingen

Der LZ 4 startete am 4. August 1908 um 6.22 Uhr in Friedrichshafen zu einer 24–Stunden–Fahrt, die seine militärische Tauglichkeit unter Beweis stellen sollte.


KUNSTWERK DES MONATS JULI 2008

Ein Modell der „Wellblechlegende“

Ein ganz eigenes Propellerdröhnen erlebte der Flugplatz Leer-Papenburg am Freitag, den 2. Mai um ca. 12:50 Uhr. Es schwebte die dreimotorige Junkers Ju 52 mit dem Kennzeichen D-AQUI zur Landung ein. Die Traditionsmaschine der Lufthansa – mit dem Piloten Georg Kohne am Steuerhorn – hatte ein besonderes Präsent für die aktuelle Ausstellung „Von Zeppelin bis Airbus“ an Bord: sozusagen „ein Modell von sich selbst“, das Museumsdirektor Dr. Friedrich Scheele an der Kabinentür der „Wellblechlegende“ in Empfang nehmen konnte.


KUNSTWERK DES MONATS JUNI 2008

Öllampe mit Sturzflasche und Schirm

An einer langen Stange, die auf einem gebuckelten Tellerfuß steht und in einem Ring endet, ist eine in der Höhe verstellbare Konstruktion angebracht.


KUNSTWERK DES MONATS MAI 2008

Ein Flugschiff mit Perserteppichen: Die Dornier Do-X

Die Begeisterung für das riesige Flugschiff muss in den späten 20er Jahren enorm gewesen sein:


KUNSTWERK DES MONATS APRIL 2008

Silberner Deckelpokal

Das Silberkabinett des Ostfriesischen Landesmuseums Emden wird dominiert von einer Vitrine, in der der heutzutage siebenteilige Silberschatz der Stadt Emden, das Ratssilber, präsentiert wird. Dazu gehört ein Deckelpokal, der von den zeitweise in Emden ansässig gewesenen englischen Tuchhändlern 1598 als Dank für einst gewährte Privilegien geschenkt wurde.


<< < 41 - 50 (61) > >>