NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

16. Oktober - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung auf Plattdeutsch
Busy Girl - Barbie macht Karriere. Women@WORK

23. Oktober - 10:00-17:00 Uhr
Barbie – Ramsch oder Rarität
Lassen Sie Ihre Barbiepuppe schätzen

KUNSTWERKE DES MONATS (1999)


KUNSTWERK DES MONATS DEZEMBER 1999

Chinesisches Exportporzellan

Als Exportporzellan wird Porzellan bezeichnet, das in China speziell für die Ausfuhr in andere Länder angefertigt wurde.


KUNSTWERK DES MONATS NOVEMBER 1999 (2)

Die Osterpiepe in Emden

Seit dem 15. November 1999 besitzt das Ostfriesische Landesmuseum und Emder Rüstkammer ein Gemälde von Jacques Matthias Schenker, das eine Emder Ansicht zeigt. Das Gemälde wurde von den Damen, die ehrenamtlich im Rathaus am Delft die Teestube und den KUNST-Laden betreiben, dem Museum geschenkt.


KUNSTWERK DES MONATS NOVEMBER 1999 (1)

Hausflur mit Kommode

Georg Warring, der Sohn eines Emder Kapitäns, unternahm schon als Schuljunge erste Versuche, seinem Ziel, Kunstmaler zu werden, nachzukommen.


KUNSTWERK DES MONATS OKTOBER 1999

Wedgewood Teeservice

Das Teeservice zählt zur sogenannten Basaltware, auch „Ägyptisches Schwarz“ genannt.


KUNSTWERK DES MONATS SEPTEMBER 1999

Der Schlag ins Leere

Ein „Deutscher Michel“ – bekleidet mit einem Nachthemd, das ihm bis zu den Knien reicht, und einer Schlafmütze – steht rücklings an einem Baumstamm. Mit der linken Hand hält er sich einen langen Nagel an die Stirn. Mit der anderen, der rechten Hand, in der sich ein Hammer befindet, holt er zum Schlag aus, um den Nagel durch seinen Kopf zu treiben.