NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

März bis Juni 2019
KIDS IN!
Mitmach-Aktionen für junge Besucher ab 6 Jahren

3. März-26. Mai
Als Künstler Emden inszenierten
Begleitprogramm

6., 13., 20., 27. März sowie 3. und 10. April
Passionsandachten im Landesmuseum
Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

vorübergehende Schließung
Abteilung Ur- und Frühgeschichte/ Frühes Leben an der Küste
vorübergehende Schließung

20. März - 18:15-19:00 Uhr, Rummel
Not beschreien
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

27. März, 18:15 - 19:00 Uhr, Rummel
Abschied nehmen
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

12. April - 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Rummel
Fahrt dör de Tied
Jan Cornelius im Dreeklang Ensemble mit Christa Ehrig (Cello) und Klaus Hagemann (Gitarre)

19. Mai 2019, Rathaus am Delft
INTERNATIONALER MUSEUMSTAG
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

LEHRER INNEN FORTBILDUNG

Das Landesmuseum lädt LehrerInnen zu kostenfreien Führungen und Informationsveranstaltungen ein. Sonderausstellungen bieten regelmäßig Anlass, sich vor Ort mit neuen oder erweiterten Themen gemeinsam auseinander zu setzen. Dabei stehen die inhaltlichen und formalen Aspekte der Vermittlung an Schüler der unterschiedlichen Schulformen sowie Jahrgangsstufen im Vordergrund.
Zu diesen Veranstaltungen wird gesondert eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Lehramtsanwärter erfahren das Landesmuseum in Workshops als außerschulischen Lernort. Die Möglichkeiten der Arbeit mit Schülern an einem solchen Ort mit Originalzeugnissen der Kunst- und Kulturgeschichte sind dabei zentral.