NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

Januar - März 2023
MELANIE SCHULTE
Begleitprogramm

12. Februar
Öffentliche Führung
MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos

Verborgene Schätze

Ausgewählte Originale des Stadtarchivs Emden aus fünf Jahrhunderten

14. Dezember 2003 – 22. Februar 2004 Pelzerhaus 11+12

Am 14.12.2003 startet die vom Team des Stadtarchivs konzipierte Ausstellung „Verborgene Schätze“. Gezeigt werden teilweise unbekannte Dokumente, Karten, Pläne und Fotografien, die die Geschichte Emdens vom 16. Jahrhundert bis zum 20. Jahrhundert illustrieren. Thematische Schwerpunkte sind u. a.: Historische Topografie der Stadt Emden, Handel, Gewerbe und der Hafen und seine Entwicklung bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts.
Die „Verborgenen Schätze“ des Stadtarchivs Emden sind vom 14. Dezember 2003 bis zum 22. Februar 2004 in den Pelzerhäusern 11 + 12 zu sehen.