NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

FREITAGS, 15:30 - 17:00 UHR
KIDS IN!
Programm für kreative Köpfe von 6 bis 10 Jahre

09 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr
Emder Glockenspiel
gespielt von Michael Schunk

16. April - 19:00 Uhr, Rummel
Von Burgen und Häuptlingen auf der friesischen Halbinsel
Vortrag von Dr. Stefan Krabath und Thorsten Becker

Bewerbungsschluss: 30. April
Wir suchen dich! FSJ im OLME
Deine Chance für eine vielseitige und spannende Erfahrung

SMS KLEINER KREUZER EMDEN - Eine Heldengeschichte?

Kabinettausstellung verlängert bis zum 21. April 2024

Seit die Menschheit Kriege führt, ist auch von Heldentum die Rede. Immer verbirgt sich hinter solcher Rede die Wahrheit von Tod, Zerstörung und Elend. Warum sich die Einen an Ritterlichkeit erinnern und die Anderen an Deportation und Vernichtung ihrer Kultur, warum von Ruhm gesprochen wird und nicht von Toten, beleuchtet die Sonderausstellung zum Kleinen Kreuzer EMDEN. Zugleich bietet sie Einblick in ein seit einhundert Jahren wirkmächtiges Lehrstück der Propaganda des Krieges.
Mit dem Kleinen Kreuzer EMDEN begann eine bis heute währende Tradition, mit deutschen Marineschiffen Namens EMDEN auf den Weltmeeren präsent zu sein. Am 4. Mai 2023 wurde das nunmehr sechste Schiff in dieser Reihe auf den Namen EMDEN getauft.