NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

März bis Juni 2019
KIDS IN!
Mitmach-Aktionen für junge Besucher ab 6 Jahren

3. März-26. Mai
Als Künstler Emden inszenierten
Begleitprogramm

6., 13., 20., 27. März sowie 3. und 10. April
Passionsandachten im Landesmuseum
Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

vorübergehende Schließung
Abteilung Ur- und Frühgeschichte/ Frühes Leben an der Küste
vorübergehende Schließung

20. März - 18:15-19:00 Uhr, Rummel
Not beschreien
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

27. März, 18:15 - 19:00 Uhr, Rummel
Abschied nehmen
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

12. April - 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Rummel
Fahrt dör de Tied
Jan Cornelius im Dreeklang Ensemble mit Christa Ehrig (Cello) und Klaus Hagemann (Gitarre)

19. Mai 2019, Rathaus am Delft
INTERNATIONALER MUSEUMSTAG
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Salto mortale.

Zirkuswelten in der Kunst des 20. Jahrhunderts.

03. November 2019 - 02.Februar 2020

 Die Zirkuswelt ist einerseits ein Zerrspiegel unserer Gesellschaft, denn sie umgibt ein ganz eigener Mythos, in dem Unmögliches möglich, leicht und einfach ist. Sehnsüchte nach Ferne und Exotik werden für Stunden gestillt. Das harte Leben außerhalb des Lichts der Manege w
ird in den Momenten der Aufführungen wird verdrängt.
Doch für viele Künstler ist dieser Doppelcharakter Quelle der Inspiration.

140 Zeichnungen, Aquarelle, Druckgrafiken und Scherenschnitte (unter anderem von Beckmann, Chagall, Klee, Matisse und Picasso) zeigen diesen Kontrast von Glamour und Entbehrung.

Zu verdanken ist diese Ausstellung in ihrer Fülle dem Kunstsammler Wolfgang Finkbein, Dresden.