NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Freitags 16:00-17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

vorübergehende Schließung
Abteilung Ur- und Frühgeschichte/ Frühes Leben an der Küste
vorübergehende Schließung

28. Mai - 18:00 Uhr
Führung durch die Neue Galerie
Maler sehen Ostfriesland - Kunst in Ostfriesland im 20. und 21. Jahrhundert

LICHT UND FARBE

Elisabeth Tatenberg und Ella Koopman

Sonderausstellung vom 1. März bis 12. Juli 2015, Pelzerhäuser 11+12

Hier finden Sie Eindrücke der Ausstellung.
 
Erst das Licht lässt uns die Welt farbig wahrnehmen. Die in der Natur gesehenen Farben mit künstlerischen Mitteln zu charakterisieren, ist eine große Herausforderung an Maler. Dieser Herausforderung stellen sich auch die beiden Künstlerinnen, von denen in der Ausstellung speziell Werke der letzten Jahre gezeigt werden.

Das unendliche Spektrum von Farben beim Blick in den Himmel ist für Elisabeth Tatenberg der Ausgangspunkt. Dort entdeckte Farbigkeit sucht sie mit Ölfarben auf der Leinwand festzuhalten. Am Ende ihres Arbeitsprozesses stehen in feinsten Nuancierungen höchst sensibel ausbalancierte Farbfelder mit großer meditativer Wirkung.





Ella Koopman arbeitet hingegen mit unterschiedlich strukturierten Textilien, die sich falten und knoten wie reißen und nähen lassen. So integriert sie in ihre Farbkompositionen oder in ihre Porträts eigentümliche Schattenspiele und ausdrucksstarke dreidimensionale Wirkungen.
 
Eine Presseinformation und Fotos zum Download finden Sie hier.