NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

März bis Juni 2019
KIDS IN!
Mitmach-Aktionen für junge Besucher ab 6 Jahren

3. März-26. Mai
Als Künstler Emden inszenierten
Begleitprogramm

6., 13., 20., 27. März sowie 3. und 10. April
Passionsandachten im Landesmuseum
Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

vorübergehende Schließung
Abteilung Ur- und Frühgeschichte/ Frühes Leben an der Küste
vorübergehende Schließung

26. März - 19:30 Uhr, Rummel
Archivwesen in Ostfriesland
Vortrag von Dr. Michael Hermann

27. März, 18:15 - 19:00 Uhr, Rummel
Abschied nehmen
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

3. April - 18:15-19:00 Uhr, Rummel
Trauer zulassen
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

10. April - 18:15-19:00 Uhr, Rummel
Mensch bleiben
Passionsandachten im Landesmuseum: Wenn alles bricht – Mit Umbrüchen leben

12. April - 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, Rummel
Fahrt dör de Tied
Jan Cornelius im Dreeklang Ensemble mit Christa Ehrig (Cello) und Klaus Hagemann (Gitarre)

14. April - 11:30 Uhr
Plattdeutsche Führung
Als Künstler Emden inszenierten

19. Mai 2019, Rathaus am Delft
INTERNATIONALER MUSEUMSTAG
Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Reinhard Schmidt (1933 – 1996)

Ostfriesische Landschaften

24. November – 04. Dezember 2005 Pelzerhaus 11+12

Reinhard Schmidt lebte seit 1976 als freischaffender Künstler in Ostfriesland. Er hinterließ ein vielfältiges künstlerisches Werk. Seine von Stimmungswerten getragene Erfassung der Welt ließ ihn Landschaftsbilder Ostfrieslands malen und zeichnen, die mit ihren abstrahierenden Zügen weit über eine Abbildung des Sichtbaren hinausreichen. Da sich die meisten Arbeiten in Privatbesitz befinden, bietet die Ausstellung die seltene Gelegenheit, das Werk des Künstlers kennen zu lernen.