NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

jeden Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

8.+ 9. Dezember
Heute ganztägig und morgen bis 13:30 Uhr aus organisatorischen Gründen geschlossen

21. Dezember - 18:30 Uhr, Rummel
Eröffnungsveranstaltung
MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos

24. Dezember 2022 - 1. Januar 2023
Festliche Öffnungszeiten

Letztmalig: Barbie – Ramsch oder Rarität

Lassen Sie Ihre Barbiepuppe schätzen

23. Oktober - 10:00-17:00 Uhr

Die Expertin Bettina Dorfmann schätzt für Sie den Wert Ihrer Barbiepuppe oder Ihrer Steiff-Figur von 10.00 - 11.30 Uhr und von 13.30 - 15:30 Uhr. Sie führt darüber hinaus Interessierte um 11:30 Uhr und um 16:00 Uhr durch die Sonderausstellung Busy Girl - Barbie macht Karriere. WOMEN@WORK.

Bettina Dorfmann besitzt die größte Barbiepuppen Sammlung weltweit mit etwa 18.000 Exemplaren und ist eine anerkannte Expertin für Spielzeugfiguren.

Die Sammlerin und Puppenkennerin Karin Schrey nimmt während der Schätzzeiten zusätzlich historische Puppen für Besucherinnen und Besucher unter die Lupe. Unter anderem auch mitgebrachte Käthe Kruse Puppen. 

Gäste der Veranstaltung können sich auf spannende Geschichten und viele Hintergrundinformationen freuen.

Die Ausstellung selbst endet am 23.10. mit dieser Veranstaltung.

Eine Kuratorenführung durch den Ausstellungsteil WOMEN@WORK mit Evelina Peuser-Broeker und Tobias Rentsch findet um 12:30 Uhr statt.
Hier sind neben Berufen, die inzwischen ‚ausgestorben‘ sind, wie der der Netzstrickerinnen, auch Erwerbstätigkeiten vertreten, die als klassische ‚Frauenberufe‘ wahrgenommen werden, so die Lehrerin oder Sekretärin. Dem gegenüber sind aber auch Frauen in angeblichen Männerdomänen zu erleben.