NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 50

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

FREITAGS, 15:30 - 17:00 UHR
KIDS IN!
Programm für kreative Köpfe von 6 bis 10 Jahre

09 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr
Emder Glockenspiel
gespielt von Michael Schunk

8. Juni 2024 - 27. April 2025
BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

28. Juli - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung auf Plattdeutsch
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

10. August 2024 - 18:00-1:00 Uhr
EMDER MUSEUMSNACHT
Sternstunden

23. August - 12:00-17:00 Uhr
Geänderte Öffnungszeiten

Öffentliche Führung auf Plattdeutsch

Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

28. Juli - 11:30 Uhr

Auf Plattdeutsch führt Ilse Frerichs durch die neue Sonderausstellung Helma Sanders-Brahms - ihre Filme, ihr Leben. Wer war diese 1940 in Emden geborene eigenwillige, unangepasste, kompromisslose und unversöhnliche Filmemacherin? Mit ihrem Tod ist auch ihr filmisches Werk aus der Öffentlichkeit verschwunden, obwohl die behandelten Themen nichts an Aktualität verloren haben. Helma Sanders-Brahms stellte gesellschaftliche weiße oder wunde Punkte radikal subjektiv dar. Die Ausstellung zeichnet ihren Lebensweg anhand ihrer Erfahrungen und ihrer Filme nach.

Ein abwechslungsreiches Programm begleitet die Sonderausstellung.
Öffentliche Führungen bieten wir in der Regel an jedem zweiten Sonntag im Monat um 11:30 Uhr an.
Auf Plattdeutsch sind die öffentlichen Führungen jeweils am vierten Sonntag eines Monats.