NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 50

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

FREITAGS, 15:30 - 17:00 UHR
KIDS IN!
Programm für kreative Köpfe von 6 bis 10 Jahre

09 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr
Emder Glockenspiel
gespielt von Michael Schunk

8. Juni 2024 - 27. April 2025
BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

23. Juni - 11:30 Uhr
Erste öffentliche Führung auf Plattdeutsch
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

23. August - 12:00-17:00 Uhr
Geänderte Öffnungszeiten

MELANIE SCHULTE

Das Theaterstück

16. April - 20:30 Uhr, Neue Kirche

Aufführungen vom 15.4. bis 29.4.2023

Unter nie geklärten Umständen ist der Stückgutfrachter MELANIE SCHULTE mitsamt der 35köpfigen Besatzung im Dezember 1952 vor der schottischen Westküste verschollen. Das Theaterstück thematisiert das Schicksal der Besatzung, den Stellenwert des Emder Schiffbaus und das Lebensgefühl der 1950er Jahre. Die im April 1953 stattgefundene Seeamtsverhandlung ist die Basis des Theaterstücks.
Das rund 40köpfige Ensemble besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher ostfriesischer Volksbühnen und interessierten Laiendarsteller*innen. Die Theatergruppe bringt die historischen Fakten des schweren Schiffsunglücks auf die Bühne, ergänzt durch belegte persönliche Erlebnisse von Angehörigen der Verschollenen und wenige fiktive Elemente.
 
Eintritt: 25 €, ermäßigt 7 €
Vorverkauf: kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden
Die Tickets gelten zusätzlich für den einmaligen Besuch der Sonderausstellung MELANIE SCHULTE - Schiff, Unglück, Mythos.