NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Öffnungszeiten:
Di. - So.
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Freitags 16:00-17:30 Uhr
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

12. August - 14:00-17:00 Uhr
Sommerkinder
Unser Engelke

16. August - 11:30 Uhr
Sonntagsführung auf Plattdeutsch
Aus der Schatzkammer ans Licht

20. August - 14:00-17:00 Uhr
Sommerkinder
Aus der Schatzkammer ans Licht

13. September - 11:30 Uhr
Dreemaal is Oostfresenrecht!
Plattdeutsche Führung

20. September - 11:30 Uhr
Dreemaal is Oostfresenrecht!
Plattdeutsche Führung: Aus der Schatzkammer ans Licht

27. September - 11:30 Uhr
Dreemaal is Oostfresenrecht!
Plattdeutsche Führung: Die Emder Rüstkammer

27. September - 15:00 Uhr, Rummel
Berthold Tuitjer singt up platt

Bidenhänder - Schwert - Degen

Blankwaffen der Emder Rüstkammer

Die Publikation "Bidenhänder - Schwert - Degen. Blankwaffen der Emder Rüstkammer" widmet sich den aus dem 16. bis 19. Jahrhundert stammenden Blankwaffen im Bestand der Emder Rüstkammer. Im Mittelpunkt stehen die Geschichte dieser Waffen in ihrer Bedeutung für die Emder Bürgerwehr, weiterhin ein Abriss über die Geschichte der Blankwaffen, sowie ein Beitrag zur heutigen Vermittlung dieser Objekte in der Museumspädagogik. Abgerundet wird das Buch durch einen Beitrag über die Entwicklung des Fechtens hin zum modernen Fechtsport in Ostfriesland.

Die Initiative zu diesem Buchprojekt ist dabei eng mit dem Emder Fechtsport verbunden. Annerose Raveling, Gründungsmitglied des Freundes- und Förderkreises des Ostfriesischen Landesmuseums Emden und Witwe des im Jahre 2012 verstorbenen Fechtmeisters Bette Raveling, der den Fechtsport in Ostfriesland, wie auch im norddeutschen Raum, nachhaltig geprägt hat, entwickelte in einem Gespräch mit Dr. Gerold Eilers, Vorsitzender des Freundes- und Förderkreises, die Idee, das Lebenswerk ihres Mannes in Form einer Dokumentation über den Fechtsport mit lokaler Verankerung zu würdigen. Da Bette Raveling zu Lebzeiten bereits dem Ostfriesischen Landesmuseum Emden sehr verbunden war und die Emder Rüstkammer für ihn ein Ort darstellte, an dem er gerne seine Leidenschaft und sein Fachwissen zum Fechten in der Kinder- und Jugendarbeit des Sportes am Beispiel von unterschiedlichen Blankwaffen weiter gab, waren die thematischen Schwerpunkte der Publikation bald definiert.

Dass die Publikation erscheinen konnte, ist dem Engagement der Oldenburgischen Landesbank AG zu verdanken.

Das Buch ist ab sofort im KUNST-Laden des Ostfriesischen Landesmuseum Emden für 19,80 € oder unter der ISBN-Nr. 978-3-00-046442-3 zu beziehen.
Ein Teil des Kauferlöses fließt dabei zurück an den Freundes- und Förderkreises des Ostfriesischen Landesmuseums Emden.