NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 50

Öffnungszeiten:
Di - So: 10:00-17:00 Uhr
Mo geschlossen sowie an Karfreitag, 24.12., 25.12. + 31.12. + 1.1.
Ostermontag, Pfingstmontag und am 26.12. geöffnet

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

FREITAGS, 15:30 - 17:00 UHR
KIDS IN!
Programm für kreative Köpfe von 6 bis 10 Jahre

09 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr, 19 Uhr, 21 Uhr
Emder Glockenspiel
gespielt von Michael Schunk

8. Juni 2024 - 27. April 2025
BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

28. Juli - 11:30 Uhr
Öffentliche Führung auf Plattdeutsch
Helma Sanders-Brahms – ihre Filme, ihr Leben

10. August 2024 - 18:00-1:00 Uhr
EMDER MUSEUMSNACHT
Sternstunden

23. August - 12:00-17:00 Uhr
Geänderte Öffnungszeiten

Die Novemberrevolution 1918 und die Anfänge der Weimarer Republik in Emden

Publikation anlässlich der Sonderausstellung 'O welche Lust, Soldat zu sein?'

Die Novemberrevolution 1918 und die Anfänge der Weimarer Republik in Emden

Veröffentlichungen des Ostfriesischen Landesmuseums Emden im Auftrag von 1820 die KUNST und der Stadt Emden, Heft 42

303 Seiten, fester Einband,
ISBN 978-3-7308-1472-7

Anlässlich der Sonderausstellung O welche Lust, Soldat zu sein? Ostfrieslands Söhne im Frieden und in "Eiserner Zeit" im Rathaus am Delft liegt eine umfassende Publikation mit zahlreichen erläuternden Abbildungen vor.