NETZWERKPARTNER

Emden ist erste Reformationsstadt Europas

Ostfriesisches Landesmuseum Emden
RATHAUS AM DELFT
Brückstraße 1 | 26725 Emden
Tel.: +49 (0)4921 - 87 20 58
Di. - So. sowie feiertags:
10:00 - 17:00 Uhr

UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN

Dezember
KIDS IN!
MITMACH-AKTIONEN FÜR KINDER AB 6 JAHREN

11.Dezember 2018, 19:30 Uhr Ostfriesisches Landesmuseum Emden; Rummel
"Die Arbeiter- und Soldatenräte in Emden 1918" - mit Aiko Schmidt
Vortrag im Rahmen der Sonderausstellung „O welche Lust, Soldat zu sein?

16. Dezember 11:30 Uhr; Ostfriesisches Landesmuseum Emden
plattdeutsche Sonntagsführung durch Sonderausstellung „O welche Lust, Soldat zu sein?“
Ilse Frerichs

24., 25. Dezember sowie 31. Dezember 2018, 1. Januar 2019 - geschlossen
Öffnungszeiten während der Feiertage

Gänsehaut

Krimi-Lesung mit Menü

Silke Arends blickt den Verdächtigen hinterher

13. September - 19:30 Uhr, Rummel

Eine GANS besondere Krimilesung mit Silke Arends. Zu trinken gibt es nicht nur KALTE ENTE.

Im Rahmen der Sonderausstellung DUCKOMENTA - Emden wird geENTErt bringt die Autorin Silke Arends in einer Uraufführung einen neuen Gruseltext zu Gehör. Das Team des Goldenen Adlers kredenzt dazu die passenden Speisen.

Zu einem außergewöhnlichen Krimi-Menü unter dem Motto ‚Gänsehaut‘ lädt das Ostfriesische Landesmuseum Emden gemeinsam mit dem Hotel / Restaurant Goldener Adler ein. Lesen wird Silke Arends, hierzulande als Journalistin und Autorin bekannt. Dass sich die Emderin gerne dem Genre ‚Kriminalistisches‘ widmet, hat mit der Faszination Mensch zu tun. Das wird einmal mehr bei dieser Lesung deutlich werden, einer Veranstaltung, die um 19.30 Uhr im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung ‚DUCKOMENTA – Emden wird geENTErt‘ im Rummel stattfindet. Die Emderin hat die Ausstellung zum Anlass genommen, einen neuen Kurzkrimi zu Papier zu bringen. „Die Geschichte verspricht einen bisweilen märchenhaften Blick in menschliche Abgründe, entwickelt sich aber zu einer unheilvollen Schnabelschau“, so Silke Arends. Der Abend dieser ‚Uraufführung‘ wird durch eine kulinarische Menü-Folge des Restaurants ‚Goldener Adler‘ bereichert – es wird unter anderem Ente geben!

Karten für die Veranstaltung zum Preis von 39 Euro sind ausschließlich im Vorverkauf im Ostfriesischen Landesmuseum Emden erhältlich.

Das Menü zur Lesung:
-    Hühnersüppchen
-    Zweierlei von der Ente an Kroketten und Brokkoli Röschen mit Mandelsplittern
-    Geeistes Blaubeerparfait